Fragen? Ruf uns an!

+49 176 99087249

Erfülle dir deinen Lebenstraum & lerne effektiv E-Gitarre spielen!
Ein roter Faden und klar strukturier Weg, um deine Lieblingslieder nachspielen zu können und frei nach Lust & Laune so E-Gitarre spielen zu können, wie du es schon immer wolltest!

Erkennst du dich hier in einem oder mehreren Punkten wieder?

  • Dir fehlt eine klare Struktur beim Üben und logisch aufeinander folgende Übungen mit detaillierte Beschreibungen und Beispielen?
  • Du willst neue Lieder spielen lernen und Rockklassiker bzw. Songs deiner Lieblingsbands mitspielen können?
  • Du willst frei nach Lust und Laune spielen können?
  • Du willst ein Niveau erreichen mit dem du mit deinen Freunden oder in einer Band spielen oder sogar eine gute Rockshow abliefern kannst?
  • Du möchtest gerne Soli/Melodien spielen?
  • Du willst deine Technik verbessern und schneller spielen können?
  • Du willst vielleicht auch deine eigene Musik schreiben können?
  • Du hast oftmals nur wenig Zeit zum üben, da es herausfordernd ist Arbeit, Familie und Hobbys unter einen Hut zu bringen?

Wenn du eine oder mehrere der genannten Fähigkeiten erreichen willst, dann bist du hier richtig!

Solltest du dir das Video noch nicht angesehen haben, dann schaue es dir jetzt an. Darin erfährst du alles was du wissen musst, um schnellstmöglich vom Einsteiger zum E-Gitarrist mit Bandspieler-Level aufsteigen kannst.

Ich gehe davon aus, dass du schnell E-Gitarre lernen willst, um endlich so spielen zu können, wie du es willst. Um Spaß mit diesem super Instrument zu haben und deine Familie und Freunde mit deinem E-Gitarrenspiel zu begeistern!

Was dir fehlt ist ein klar strukturierter Plan, ein roter Faden, der dich sicher von A nach B bringt. Eine klare Struktur beim Üben und logisch aufeinander folgende Übungen mit detailierte Beschreibungen und Beispielen.

Wir kennen alle diese Punkt nur zu gut und musste viele davon selber durchmachen. Daher haben wir den Rock & Metal Basiskurs erstellt.

Ein Zitat von einem unserer Schüler - Wahrscheinlich befindest du dich momentan in einer ähnlichen Situation?

"...also habe ich mir auch wieder eine Gitarre zugelegt, da mir es ja eigentlich Spaß macht Gitarre zu spielen. Da ich auf Rock/Metal wie Metallica usw. stehe, will ich es nun endlich richtig lernen. Zu aller erst habe ich es mit Youtube Videos versucht. Nachdem ich einige Lieder spielen konnte, wollte ich mehr Hintergrund Informationen. Jedoch fehlte mir irgendwann, so etwa nach einem halben Jahr der Faden, wie es weiter gehen soll. Soll ich Skalen lernen, oder soll ich dies und das lernen? Was ist eigentlich wichtig?"

Die Lösung dazu: Ein umfassender E-Gitarrenkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene-Einsteiger, der dir alles von der Pike auf, bestens strukturiert mit einem roten Faden zeigt, wie du deinen Lebenstraum verwirklichst und so E-Gitarre spielen kannst, wie du es möchtest!

Klar strukturiert.

Alle Lehrmaterialien sind bestmöglich strukturiert, sodass du genau weißt was du wie üben musst und einen klaren roten Faden verfolgen kannst.

Mit weniger Zeit mehr erreichen.

Mit weniger Übungszeit wirst du mehr Fortschritt machen und keine Zeit mehr mit unnützen Übungen verschwenden.

Losrocken. Spaß haben.

Du wirst musikalische Zusammenhänge endlich verstehen, selber Musik machen können und andere mit deinem E-Gitarrenspiel begeistern!

Was genau beinhaltet der Rock & Metal Basiskurs?
48 Lektionswochen bestehend aus über 260 Lektionen

Das Erfolgsgeheimnis unserer Schüler!

Sehe dir das Video unter dem Text an, um einen direkten Einblick in den Kurs sowie weiteren Extras zu bekommen!

Hier noch mal eine Zusammenfassung der einzelnen Lektionswochen/Module, die du oben in dem Video gesehen hast

Lektionswoche 1 - 4

  • bestehend aus 37 Lektionen

Das Hauptziel von Lektionswoche 1 - 4 ist, dass du einfache Songs spielen lernst und auch einfache Improvisationen machen kannst. Um das zu gewährleisten, wirst du viele Powerchord-Riffs und Melodien spielen, einige Akkordfolgen, eine Tonleiter und einfache Rhythmen lernen

Zwischendurch bekommst du auch immer wieder Hinweise auf was du beim E-Gitarren spielen achten sollst, sodass du dann am Ende, deine Freunde oder Familie damit beeindrucken kannst, dass du einfach Songs zu Backing Tracks spielen kannst und sogar einfach Improvisationen zu deinen ganz persönlichen Lieblingssongs machen kannst.

Desweiteren bekommst du natürlich alle Grundlagen zur Haltung und zum üben erklärt, damit von Beginn an richtig durchstarten kannst.

Modulwert: 39€

Lektionswoche 5 - 8

  • bestehend aus 35 Lektionen

In den Lektionswochen 5 - 8 werden wir das Gelernte aus Modul 1 vertiefen und erweitern, sodass du nach und nach lernst, es auf bekannte Rock- und Metal-Songs anzuwenden.

Wir werden deine rhythmische Fertigkeiten um die Rhythmiken erweitern, die die meisten Rock- und Metal-Songs verwenden. Das heißt damit hast du die rhythmische Grundlage das Gelernte auf viele Songs anzuwenden und zu vielen Rock- und Metal-Songs dazuzuspielen.

Weiterhin gibt es technische Übungen, damit du lernst auch schneller Passagen zu spielen. Du wirst sehen, dass wenn du diese übst, wirst du schon viel schneller spielen können als vor einem Monat.

Du bekommst vier konkrete Ideen für Improvisationen, indem du neue Griffmuster oder auch Rhythmen kombinierst. Auch gibt es neue Akkorde die du auf reale Songs anwenden kannst.

Abgerundet ist das Ganze wie immer mit vielen Akkordfolgen, Riffs, Melodien und Improvisationsübungen.

Als Bonus gibt es am Ende von Modul 2 noch eine besonders coole Songwriting Lektion wo du lernst wie du richtig rockige Powerchordfolgen komponierst.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 9 - 12

  • bestehend aus 32 Lektionen

In diesem Modul heben wir deine Fähigkeiten auf's nächste Level!

Du wirst den wichtigsten Rock-Rhythmus überhaupt kennenlernen (der wichtigsten für Metalmusik kommt ebenfalls noch in einem späteren Modul). Diesen Rhythmus werden wir in den Folgemodulen auch noch vertiefen.

Des Weiteren lernst du die Dur-Tonleiter kennen, die neben der Pentatonik die wichtigste Skale in der Rock- und Metalmusik ist.

Du wirst eine Spieltechniken kennenlernen die es dir ermöglicht mit weniger Übungsaufwand schnellere Läufe zu spielen und auch eine neue Ausdrucksform darstellt, um deinen Sound vielfältiger zu machen.

Neben den Jamtracks und Songs, gibt es natürlich auch wieder ausreichend Akkordfolgen, Melodien und Riffs.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 13 - 16

  • bestehend aus 31 Lektionen

In in den Lektionswochen 13 - 16 vertiefen wir den in Modul 3 gelernten Rock-Rhythmus und erweitern die Rhythmik Schritt für Schritt.

Du lernst wieder eine neue E-Gitarrentechnik, die absolut essentiell ist für den typischen E-Gitarrensound. Damit wirst du besser klingen und mehr Leute begeistern können. Es gibt quasi kein anständiges Rock- oder Metalsolo ohne diese Technik. Dementsprechend solltest du sie kennen und beherrschen lernen.

Du lernst neue Akkorde sowie auch neue Griffweisen für den Powerchord kennen, die du auch gut für Rock- und Metal-Songs gebrauchen kannst.

Natürlich soll auch die Praxis nicht zu kurz kommen. Deswegen gibt eås in diesem Modul wieder regelmäßig Improvisationsübungen und zum Schluss wieder eine Songwritingübung. Und da ganze natürlich wie immer garniert mit viel Riffs, Melodien und Akkordfolgen!

Modulwert: 29€

Lektionswoche 17 - 20

  • bestehend aus 29 Lektionen

In den Lektionswochen 17 - 20 wird der Grundstein für einige sehr wichtige Dinge gelegt werden. Wir starten in diesem Modul mit einfachen Barrégriffen/akkorde, sodass du dich nach und nach daran gewöhnen kannst und später schon ein bisschen auf die schwierigeren Barrégriffe vorbereitet bist.

Außerdem vertiefen wir das Akkordezupfen, sodass du auch bei cleanen Akkordbegleitungen (clean = ohne Verzerrer) Abwechslung zur Verfügung hast.

Was in diesem Monat besondern wichtig ist, ist eine neue Spieltechnik - das Vibrato. Die absolut wichtigste Technik überhaupt! Egal ob du langsam oder schnell spielst, mit einem gut ausgeführten Vibrato wirst du dein E-Gitarrenspiel gleich um ein paar Klassen höher heben. Denn es wird automatisch deutlich ausdrucksstärker und lebendiger klingen. Es gibt viele gute E-Gitarristen, die man schon alleine an der Ausführung ihres persönlichen Vibratos erkennen kann.

Ferner gibt es ein Technikspecial: Wie du dein Techniktraining, also deinen Übungsablauf, verfeinern und optimieren sollst. Sodass deine Fortschritte noch größer werden und du noch bessere Ergebnisse beim Üben erzielst.

Es gibt in diesem Modul auch ein neues Griffmuster der Dur-Tonleiter. Auf dieses Muster werden dann wieder die typischen Skalen- und Technikübungen angewendet. Außerdem lernst du in diesem Modul wieder eine Methode kennen, wie du besonders coole Rock-Riffs schreiben kannst.

Das ganze ist wie üblich immer ergänzt um genug Akkordfolgen, Melodien, Riffs und auch Rhytmikbeispielen, damit du das ganze anwenden lernst.

Die Techniken die du bis jetzt kennengelernt hast (Alternativ Picking, Hammer-Ons, Pull-offs, Slides, Bendings und das Vibrato in diesem Modul) reichen völlig aus, damit du auf der E-Gitarre einen spitzen Sound hinbekommst! Alle Techniken die später folgen sind sozusagen nur eine "Zugabe". Die Techniken die du bisher gelernt hast reichen aus - wenn du sie dementsprechend weiter verfolgst, weiter trainierst, weiter vertiefst und ausbaust, damit du ein spitzen E-Gitarrist wirst. Das sollte dir bewusst sein!

Modulwert: 29€

Lektionswoche 21 - 24

  • bestehend aus 33 Lektionen

In den Lektionswochen 21 - 24 gibt einige coole Neuerungen. Wir werden das Drop-D Tuning verwenden, um mal etwas wuchtigere Riffs zu spielen. Außerdem wirst du neue Powerchord-Varianten kennenlernen, die es dir ermöglichen Classic Rock Riffs nachzuspielen und auch eigene damit zu kreieren. Also sehr typische Rockakkorde.

Bei den Akkorden werden die Barréakkorde vertieft und du lernst, wie du diese frei auf dem Griffbrett verschiebst, sodass du damit verschiedenste Griffe generieren kannst, die du noch gar nicht kennst.

Bei der Technik gibt es auch noch eine Legatolektion, die dir zeigt, wie du das ganze noch kreativer einsetzen kannst. Sowie Bendinglektionen mit Variationen und auch einer neuen Bendingtechnik, die das ganze etwas interessanter macht und Raum für Improvisationen und Variationen bietet.

Natürlich gibt es in diesem Modul auch wieder ein neues Skalengriffmuster. Diesmal eins aus der Pentatonik, sodass es das vierte Griffmuster der Pentatonik sein wird, welches du schon gelernt hast. Das heißt es fehlt nur noch ein Griffmuster, sodass du bald über das gesamte Griffbrett damit spielen und frei improvisieren kannst.

Last but not least gibt es natürlich auch wieder eine kleine Techniklektion zum professionellen Techniktraining. Also wie du am besten üben sollst. Ein kleiner aber feiner Trick, der deine Fortschritte weiter beschleunigen wird!

Und wie immer gibt es genug Akkordfolgen, Riffs und Melodien und andere Beispiele und Übungen, die das ganze abrundet und dir zeigt, wie du alles anwenden kannst und sollst.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 25 - 28

  • bestehend aus 32 Lektionen

In diesem Modul gibt es wieder einiges neues und cooles zu entdecken. Unter anderem wirst du einen der beliebtesten Rock- und Metal-Rhythmen überhaupt lernen. Wenn du etwas mit diesem Rhythmus spielst, dann hat das sofort ein sehr cooles Rock- und Metal-Feeling.

Es werden neue Techniken vorgestellt. Zum Beispiel Deadnotes, mit denen man auch coole Riffs erzeugen und spielen kann. Eine andere Übung wird deine linke Hand trainieren, damit sie mehr Ausdauer bekommt und auch beim Legatospiel lockerer wird.

Außerdem bekommst du einen Tipp, wie du beim Powerchord spielen Kraft sparen kannst. Das bringt dir in vielen Situationen einen Vorteil - besonders wenn du länger am Stück spielst und nicht mehr so viel Power in den Händen hast.

Wir zeigen dir eine einfach und interessante Methode, wie du Ganzton-Bendings besser üben und treffen lernen kannst.

Abgesehen davon, gibt es in Modul 7 auch wieder ein neues Griffmuster der Dur-Tonleiter, sodass du nach und nach alle Griffmuster kennst und beherrschst.

Ein weitere Schwerpunkt ist bei den Akkorden der F-Barrégriff, den du schon aus vergangenen Modulen kennst, der in diesem Modul aber über alle sechs Saiten weitergestreckt wird.

Natürlich gibt es zwischendurch auch immer wieder kleine aber feine Details, abgerundet mit zahlreichen Rhythmus-, Melodien- und Riff-Beispielen, Akkordfolgen, Improvisations- und Songwritinglektionen, sodass du das ganze nicht nur kennen sondern auch anwenden lernst.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 29 - 32

  • bestehend aus 36 Lektionen

In den Lektionswochen 29 - 32 gibt es ein paar wichtige Meilensteine, die du erreichen wirst. Bei den Skalen folgt in diesem Modul das fünfte und somit letzte Pentatonikgriffmuster. Das heißt wenn du das dann auch etwas trainiert hast, dann hast du alle Pentatonikgriffmuster gelernt. Und natürlich, auch wenn man das später anhand verschiedener Übungen noch zusätzlich vertiefen soll, hast du die Pentatonik somit grundsätzlich abgeschlossen und kannst dich danach relativ frei über's Griffbrett bewegen.

Außerdem starten wir in diesem Monat mit einer neuen Rhythmik. Diese ist speziell dann sehr interessant, wenn du viel Metal spielen möchtest.

Es wird eine interessante Theorie- und Songwritinglektion zum Thema Melodien geben, wie du eigene Melodien schreiben kannst. Es werden die ersten Lektionen zu diesem Thema im Kurs sein, sodass du auch hier einen Einblick bekommen wirst, wie das funktionieren kann.

Abgesehen von diesen Meilensteinen gibt es neue Bendinglicks mit zusätzlichen Variationen, die du wahrscheinlich wenig bis noch gar nicht benutzt hast.

Weiterhin folgen neue Akkordvariationen und neue Akkorde die sehr beliebt in Rocksongs verwendet werden. Es gibt eine neue Anweisung zum professionellen Techniktraining, wie du deine Fortschritte weiter beschleunigen kannst und wie du beim Üben das beste rausholst, indem du deine Zeit sinnvoll nutzt.

Das ganze ist wie immer abgerundet mit ausreichend Melodien, Akkordfolgen, Riffs und weiteren Übungen zu Improvisation, Songwriting und Theorie, damit du das Gelernte sofort praktisch anwenden kannst.

Modulwert: 39€

Lektionswoche 33 - 36

  • bestehend aus 35 Lektionen

In diesem Modul gibt's wie immer viel Neues. Manches davon wird dich vielleicht weniger überraschen (z. B. ein neues Griffmuster zur Dur-Tonleiter sowie das vertiefen der Rhythmik aus Modul 8).

Abgesehen von anderen, kleineren neuen Dingen, ist in diesem Modul ein sehr großes Thema wie du deinen Ausdruck und deine Artikulation beim E-Gitarre spielen verbessern kannst. Ein sehr interessantes Thema, das viele E-Gitarristen gerne übersehen. Das ist es nämlich, was die wirklich guten E-Gitarristen alle wissen. Diese arbeiten viel mehr an ihrem Ausdruck als daran, jetzt wieder eine neue Tonfolge o.ä. zu kreieren (was natürlich auch wichtig ist, aber nicht so wichtig wie deren Ausdruck).

Außerdem behandeln wir Slash-Chords. Diese wirst du immer wieder mal brauchen um deine Lieblingssongs nachzuspielen oder sie auch in deinem eigenen Songwriting zu verwenden. Hinzu kommen Powerchord-Umkehrungen, die dir dabei helfen einen besonders heavy, harten und wuchtigen Sound zu erzeugen.

Wir werfen einen ganz kleinen Blick in die Stimmführung. Das heißt wir werden uns kurz damit beschäftigen, wie man Akkorde am besten verbinden kann, sodass die Akkordfolge insgesamt am schlüssigsten klingt.

Ferner gibt es ausreichend Riffs, Meldodien und Akkordfolgen, sodass du das Gelernte auch direkt anwenden kannst. Und natürlich auch wie immer u.a. Technik-, Theorie-, Improvisations- und Songwritinglektionen, die sich ebenfalls darum kümmern, dass du das Gelernte anwendest.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 37 - 40

  • bestehend aus 39 Lektionen

In den Lektionswochen 37 - 40 liegt der Schwerpunkt in der Theorie. Wir werden uns darum kümmern, wie du Akkorde findest, die innerhalb einer Tonart liegen. Also Akkorde die immer schön zusammenpassen.

Im Zuge dessen werden wir die Dur-Tonleitern vertiefen und auch die Benennung von den Tönen, sodass du auch lernst warum Kreuze und B's in der Notation überhaupt notwendig sind. Dabei soll auch die Praxis mit Anwendungsbeispielen nicht zu kurz kommen.

Ein anderer größerer Punkt in diesem Modul sind einige neue Variationen und Varianten von Powerchords, die wieder etwas mehr Abwechslung und Möglichkeiten in dein E-Gitarrenspiel bringen werden. Auch ein paar sehr modern klingende Möglichkeiten.

Es gibt neue Bendinglicks. Bisher haben wir immer mit Einzeltönen gearbeitet. In diesem Modul werden Bendinglicks auch mal mit Double-Stopps kombiniert, sodass das ganze ein bisschen Rock' n Roll-mäßig klingt (natürlich wird das ganze auch genau so im Rock und Metal verwendet).

Bei der Rhythmik gibt es in diesem Modul ausnahmsweise mal nichts neues, bevor es im kommenden Modul mit neuen Rhythmen weitergeht. Stattdessen bekommst du Anleitungen, wie du die alten Rhythmen wiederholen und vertiefen sollst. So kannst du dir hier mal bewusst die Zeit nehmen nichts neues zu lernen, sondern das bereits gelernte zu vertiefen und zu festigen.

Es gibt wieder ein neues Griffmuster der Dur-Tonleiter, sowie noch einige wichtige Hinweise zur Pentatonik, damit du wirklich das komplette Griffbrett mit den Pentatonikmustern abdecken kannst.

Auch wenn in diesem Modul mal die Theorie etwas mehr im Vordergrund steht (im Vergleich zu den anderen Modulen), soll die Praxis nicht zu kurz kommen. Das heißt - du kannst es dir wahrscheinlich mittlerweile schon denken, es gibt natürlich auch in diesem Modul wie immer ausreichend Riffs, Akkordfolgen, Melodien und natürlich Songwriting- und Improvisationslektionen, sodass du das Gelernte in der Praxis anwenden kannst.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 41 - 44

  • bestehend aus 37 Lektionen

In den Lektionswochen 41 - 44 des Rock & Metal Basiskurs liegt der Schwerpunkt darauf, wie man Akkordfolgen zusammenstellt. Des Weiteren werden die Begriffe "Dur" und "Moll" näher beleuchtet. Was das eigentlich bedeutet, was darunter zu versehen ist und wie man das mit Akkordfolgen konstruiert. Das hast du bereits in vorherigen Modulen mit Melodien kennengelernt. In diesem Modul verknüpfen wir das auch mit Akkorden.

Ein zweiter wichtiger Punkt in diesem Monat ist die Rhythmik. Wir führen eine neue Rhythmik ein, die wir bisher noch nicht behandelt haben. Diese Rhythmik ergänzt sich wunderbar mit den bereits gelernten, zu den wichtigsten Grundrhythmen, die du in und auswendig beherrschen solltest, um ein möglichst flexibler E-Gitarrist zu werden.

Außerdem gibt es in diesem Monat noch einen extrem wichtigen Barrégriff, der gemeinsam mit den schon bekannten Griffen den allerwichtigsten Barréakkorde bildet den du beherrschen solltest, um möglichst flexibel auf der E-Gitrarre zu sein und möglichst viel nachspielen zu können. Natürlich gibt es auch noch andere, neue Akkorde in diesem Modul.

Es gibt ein neues und das somit vorletzte Griffmuster der Dur-Tonleiter. Das heißt hier hast du auch bald alle Griffmuster durch und bist somit fast vollständig "ausgestattet".

Bei der Technik gibt es ganz neue Bendinglicks mit einer neuen Idee, wie du einen noch cooleren Sound in Bendings reinbringen kannst, sowie andere Variationen.

Diese Punkte werden wie immer abgerundet mit ausreichend vielen Beispielen in Form von Riffs, Akkordfolgend und Melodien, sodass du das Gelernte auch anwenden kannst.

Modulwert: 29€

Lektionswoche 45 - 48

  • bestehend aus 35 Lektionen

Das 12. und (fast) letzte Modul des Rock & Metal Basiskurs (es erwartet dich noch ein paar Bonus Lektionen. Dazu aber mehr im Kurs ;)). In diesem Modul werden wir noch die Dur-Tonleiter ausreichend trainieren und abschließen. Außerdem wird die Theorie noch etwas vertieft bezüglich Stufenakkorde. Du erhältst auch eine Übersicht und Zusammenfassung.

Wie immer gibt es auch neue Griffe. In diesem Modul zwei neue, die sehr beliebt sind im Rock & Pop und auf unzählige Art und Weise in Songs verwendet werden. Ferner gibt es zwei andere Griffe, um die offenen Akkorde in diesem Modul abzuschließen, damit du wirklich alle wichtigen und häufigen Akkorde (offene also auch Barré) kennengelernt hast.

Natürlich gibt es auch ausreichend Technikübungen. Unter anderem eine sehr gute, neue Bendingidee. Auch gibt es wieder ausreichend Riffs, Licks bzw. Melodien und Akkordfolgen, damit du das Gelernt direkt anwenden und trainieren kannst.

Wenn du bis hierhin alle Lektionen und Module durchgearbeitet hast, solltest du mit Stolz zurückblicken können und bestens ausgerüstet sein, um dich vom Anfänger zum Bandspieler-Level entwickelt zu haben!

Und auch wenn du noch nicht mit allen Lektionen durch bist, brauchst du dir keinen Stress machen. Du hast zeitlich unbegrenzten Zugang zu allen Lektionen und kannst sie so oft wiederholen wie du möchtest.

Modulwert: 29€

Hier sind nochmals einige Vor- und Nachteile des Kurses aufgelistet:

  Rock & Metal Basiskurs:
E-Gitarre Lernen Für Einsteiger
Privatlehrer
Zielorientierter Unterricht green-tick Je nach Lehrer
Unterricht der Resultate bringt green-tick Je nach Lehrer
Lernen von zu Hause aus green-tick Je nach Lehrer
Preis pro Monat einmalig 197 EUR (danach lebenslang kostenloser Zugriff) Ø 120 – 100 EUR
Eine Lektion kann jederzeit und beliebig oft wiederholt werden green-tick red-x
Unterrichtstage im Monat 30 Tage i.d.R. 4 bis 6 (abzgl. Ferien und Ausfälle)
Unterrichtsausfall wegen Ferien/Urlaub red-x green-tick
Unterrichtsausfall wegen „kurzfristigen“ Termin red-x green-tick
Improvisierter und unvorbereiteter Unterricht red-x oftmals Ja
Jemanden der dir während des Unterrichts zusieht und ggf. Fehler korrigiert red-x green-tick
Du kannst deinen Lehrer während des Unterrichts Fragen stellen red-x green-tick
Lernen 24h/7d - selbst wenn es 3 Uhr Nachts ist green-tick red-x
30 Tage Geld-Zurück-Garantie green-tick red-x
Ohne Vertrag und Kündigungsfrist green-tick Je nach Lehrer
Erfolgreich E-Gitarre lernen ohne üben Definitiv nicht Definitiv nicht
  • Zeitlich unbegrenzter Zugang auf alle Lektionen
  • einmalige Zahlung
  • Sofort Zugriff auf alle 48 Lektionswochen (über 260 Lektionen)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)

Das bekommst du heute und das musst du investieren, um Zugang zum Rock & Metal Basiskurs zu erhalten:

  • Lektionswoche 1 - 4 (Wert: 39€)
  • Lektionswoche 5 - 8 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 9 - 12 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 13 - 16 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 17 - 20 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 21 - 24 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 25 - 28 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 29 - 32 (Wert: 39€)
  • Lektionswoche 33 - 36 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 37 - 40 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 41 - 44 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 45 - 48 (Wert: 29€)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Gesamtwert: 368€

Die gesamten Unterlagen und Materialien haben einen Wert von 368€.

Wobei der reelle Wert des Kurses weit über 368€ liegt, wenn man bedenkt, dass du damit locker über 12 - 24 Monate mit ausreichend Lektionen versorgt bist. Hinzukommt die Zeit, die du dir sparst, indem du direkt strukturiert, mit einem roten Faden, E-Gitarre lernst. Es werden dir viele Fehler und viel Frustration erspart bleiben.

Du wirst jedoch keine 368€ für den Rock & Metal Basiskurs investieren müssen... Doch bevor wir zum Preis kommen, wollen wir dir noch eine fantastischen Bonus geben:

Und das hier kommt noch oben drauf als kostenloser Bonus, wenn du dich heute entscheidest

Bonus: Zugang zur exklusiven und privaten Facebook Gruppe (Wert: Unbezahlbar)

Wenn du heute bestellst erhältst du neben den Kursmaterialien ebenfalls Zugang zu unserer privaten Facebookgruppe die exklusiv ausschließlich für die Mitglieder des Rock & Metal Basiskurs ist.

Das heißt diese Gruppe ist eine geschlossene Facebookgruppe mit Gleichgesinnten wie du, die ihr E-Gitarrenspiel ebenfalls auf's nächste Level eben wollen. Du wirst sehen, der Austausch mit Gleichgesinnten ist wahnsinnig wertvoll und wird deinen Fortschritt nochmals beschleunigen!

Ferner sind natürlch auch wir aktiv in der Gruppe, geben Hilfstellung und hin und wieder auch Live Q&A's.

Bonuswert: ganz ehrlich, wo kannst du dir solch einen Zugang kaufen? Genau, nirgens! Von daher unbezahlbar.

Das bekommst du heute und das musst du investieren, um E-Gitarre spielen zu lernen:

  • Lektionswoche 1 - 4 (Wert: 39€)
  • Lektionswoche 5 - 8 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 9 - 12 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 13 - 16 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 17 - 20 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 21 - 24 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 25 - 28 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 29 - 32 (Wert: 39€)
  • Lektionswoche 33 - 36 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 37 - 40 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 41 - 44 (Wert: 29€)
  • Lektionswoche 45 - 48 (Wert: 29€)
  • Bonus: Zugang zur exklusiven und privaten Facebook Gruppe (Wert: Unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Mit den Bonis hat der Rock & Metal Basiskurs einen Gesamtwert von 368€ + Zugang zu uns und anderen, gleichgesinnten Mitgliedern des Rock & Metal Basiskurs

Da wir es allen E-Gitarrist ermöglichen wollen von dieser Formel und dem System zu profitieren, muss du heute nur 197€ investieren!

Profitiere also direkt vom Komplettpaket mit dem Rock & Metal Basiskurs sowie dem zusätzlichen Bonus und starte jetzt deinen Lebenstraum umzusetzen, um so E-Gitarre spielen zu können wie du es schon immer wolltest, indem du jetzt auf den gelben "Jetzt kaufen" Button unter diesem Text klickst!

Einmalzahlung
(46% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 197 €

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Ratenzahlung
(40% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 37 € / für 6 Monatsraten

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Das sagen glückliche Mitgliedern des Rock & Metal Basiskurs

Hallo Ben und Chris,

ich war schon dabei die Gitarre an den Nagel zu hängen und dann bin ich im Internet auf Guitar Master Plan gestoßen.

Nachdem ich den Rock & Metal Basiskurs abgeschlossen hatte, kam auch die Lust wieder durch zu starten. Zur Zeit bin ich bei Lektionswoche 4. Der Fortschritt den ich gemacht habe ist sehr groß.

Die Programme sind sehr gut durchstrukturiert. Manche Übungen spiele ich mit den Dazugehörigen Backingtracks, das hat mich auf ein anderes Level gebracht.

Weiter so ich bin begeistert von Euch.

LG Sven 

– Sven

Hallo Ben und Chris,

klar gebe ich euch gerne Feedback zum Rock & Metal Basiskurs! Ich bin 58 Jahre alt und habe vor 3 Jahren wieder mit Gitarre angefangen. Bin vorher nie über das übliche Geschrammel hinausgekommen.

Mein Ziel ist es, für mich selbst gut Gitarre spielen zu können. Es tut mir einfach gut, die Gitarre zu nehmen und den Alltag hinter mir zu lassen. Es ist ein echter Genuss und eine tiefe Befriedigung für mich, die Fortschritte zu erleben, die ich durch euren Kurs machen durfte. Danke dafür!

Ihr habt mit dem Rock & Metal Basiskurs den perfekten Gitarren-Coach geschaffen. Immer da, wenn ich ihn brauche oder spontan Lust auf Gitarre habe.

Perfekt auf mein Lerntempo abgestimmt, großartiges Lernkonzept zu einem unschlagbaren Preis - Leistungsverhältnis und absolut motivierend, weil ihr selbst so unglaublich Bock auf Gitarre habt.

Lernen von den Besten eben.

Alles Gute und liebe Grüße

Frank

– Frank

Der Rock & Metal Basiskurs ist genau, was ich immer gesucht habe: ein exzellent strukturierter Lern- und Übungsplan für die E-Gitarre.

Gerade am Anfang weiss man nicht, wie und was man lernen soll. Der Kurs hat mich abgeholt und an die Hand genommen, ich mache jeden Tag Fortschritte.

– Sebastian

Hi,
ich bin der Heiko. 40 Jahre alt und, wie viele andere bestimmt auch, auf Youtube auf Guitar Master Plan aufmerksam geworden.

Anfangs wenn ich die Werbung gesehen, war ich sehr skeptisch ob das, was dort angeboten wird, auch was taugt.

Dann gab es die Möglichkeit an einem kostenlosen 10 teiligen Einsteiger Kurs teilzunehmen.

Der hat mich dann so überzeugt das ich jetzt auch den Basiskurs mache.

Vielen Dank an Ben & Chris.

– Heiko

Ich spiele seit vielen Jahren hauptsächlich Bass-Gitarre und etwas E-Gitarre (Power-Chords & ein paar Akkorde). Hatte mir das Spielen autodidaktisch und mit Hilfe div. Bücher und Freunden mehr schlecht als Recht beigebracht.

Mit Hilfe des Rock & Metal Basiskurs habe ich nun begonnen, noch einmal von vorne zu beginnen. Ziel dabei: vorhandene Lücken zu schließen und mit Hilfe eines didaktisch gut aufbereiteten Kurses E-Gitarre „richtig“ zu lernen. Irgendwann stolperte ich einmal über Guitar-Masterplan (einige YouTube – Beiträge) und als Metal-Fan dachte ich mir, das könnte es sein und buchte einfach einmal.

Tja, was soll ich sagen: es passt hundertprozentig. Manches fällt aufgrund der vorhandenen (technischen) Erfahrung leicht – aber ich merke beim Durcharbeiten, wieviel eigentlich doch fehlte und schließe Lücke um Lücke.

Sehr bald reichte mir das Material des Basis-Kurses nicht mehr aus, ich suchte Anwendungsgebiete für das jeweils Erlernte und so waren die Zusatzkurse für mich Gold wert: „69 Rock & Metal Riffs“ hilft mir beim Akkord-Übungen in Verbindung mit Rhythmik; „Rock & Metal Riff Masters“ ergänzt dies und ist für mich insbesondere durch die Technik & Theorie –Hintergründe lehrreich. Rock & Metal Solo Masters gleichermaßen in Hinblick auf Solospiel.

Ich übe nicht mehr planlos und irgendwie querbeet durcheinander, alles passt zu einander und bringt mich weiter. Sowohl bei Rhythmus-Gitarre als auch beim solieren; und ich bekomme viele Anregungen für „Eigenes“. Mehr kann man nicht verlangen!


Grüße Hans

– Hans

Hallo Ben,

das Wichtigste zuerst: Wirklich toller, perfekt gemachter Gitarrenkurs. Vom Anfänger bis Fortgeschrittenen, alles dabei.

War so begeistert, daß ich mir auch gleich die "Rock & Metall Riffs" plus "Schnell Spielen Formel" dazu genommen habe, die in der selben guten Qualität geliefert wurden.

Betonen möchte ich noch die rasche persönliche Kontaktaufnahme, als ich ein kleines techn. Problem hatte.

LG, Bert

– Bert

Hallo Ben und Chris,

ich habe vor ziemlich genau einem Jahr angefangen, E-Gitarre zu lernen. Anfangs mit einem Lehrer, hatte aber zum einen Probleme mit den festen Terminen zum anderen fehlte irgendwie ein Konzept. Ich kam einfach nicht weiter.

Im Sommerurlaub letzten Jahres, habe ich eure Internet-Seite entdeckt, war sofort begeistert und habe daraufhin den Basiskurs erworben. Da hatte ich in zwei Wochen mehr Fortschritte als in einem halben Jahr mit meinem Lehrer.

Als ich aber die 69 Rock & Metal Riffs gekauft habe, brachte mich das innerhalb weniger Tage erheblich weiter.

Endlich kann ich meiner Familie mal was vorspielen, was sich auch nur annähernd nach Rock- bzw. Metal-Musik anhört. Es wäre schön, wenn Ihr so ein Programm fortsetzen könnten.

Im Anhang habe ich noch ein aktuelles Foto angehängt. Ich hoffe, Ihr könnt damit was anfangen.

Bis zum nächsten mal
und wie Ihr immer sagt - Rock on!!!

- Bernhard

Der Rock und Metal Basiskurs ist sehr umfangreich und man kann als absoluter Anfänger sofort einsteigen. Die Videos sind sehr anschaulich und ausführlich. Das Download-Material ist auch sehr umfangreich mit vielen Beispielen.

Alles macht viel Spaß und ich greife immer wieder gerne auf die Lektionen zurück oder bearbeite das nächste Kapitel. Ich komme damit gut vorwärts. Einer der besten Onlinekurse bisher.

– Alexander Frisch

Servus, Ben!

Also inzwischen befinde ich mich so bei Lektion 6. Leider schaff ich es nicht täglich zu üben, aber ich bin jetzt auch nicht so unter Zeitdruck, weil ich das Gitarre lernen als reines Hobby betreibe, und keinerlei professionelle Ambitionen habe.

Weiterhin macht es mir großen Spaß, und ich bin mit eurem Produkt sehr zufrieden, und freu mich über die Fortschritte die ich mach.

schöne Grüsse Andreas

– Andreas Fehrenbacher

Hallo Ben und Chris,
möchte mich hiermit ersteinmal bedanken für Euren Kurs. Mir persönlich gefällt dieser sehr gut. Ich habe versucht, mir sehr viel davon anzueignen.

Ich denke, jeder der Gitarre spielen möchte, ist mit diesen Kurs bestens bedient. Leider muß ich eingestehen, daß es mir zeitlich (Beruf) das intensive Üben schwer fällt. Somit sind meine Erfolge doch recht bescheiden. Mit meinen 53 jahren werde ich eh nicht mehr auf einer Bühne stehen. Aber ich ich gebe nicht auf. Vielleicht könntet Ihr mal in ein, zwei Folgen einen ganzen Song anbieten.

Macht weiter so. VG und Rock on…..Guido

– Guido Roggow

Hallo Ben und Chris,

ich bin jetzt in Woche 12. und übe ca. 1 Std tgl.

Sehr gut finde ich, dass es mehrere Themen pro Woche gibt (Riffs, Akkorde, Melodien, usw....) z.B. wenn mal die Riffs nicht klappen wollen, einfach ein anderes Thema üben und ich bin wieder happy.

Mir gefallen auch die Jamtracks in verschiedenen Tempos.

In den Videos wird  alles genau erklärt und es gibt genug Lektionen dazu.

Fazit: Als Anfänger ist man hier sehr gut beraten :)

LG Andi

– Andi

Moin Ben und Chris,

natürlich habe ich am Kurs Rock & Metal Basiskurs teilgenommen und darüber bin ich auch sehr froh.

Ich habe dort viele Techniken gelernt und eben auch die besten Lehrer gehabt.

Was will man mehr.

  • Eddy

 

 

Hallo Ben und Chris,

erstmal muss ich sagen, dass ich Euren Rock & Metal Kurs richtig gut finde.

Ich bin beruflich unheimlich viel unterwegs und das Spielen war bei mir total eingeschlafen, bevor ich es jemals richtig konnte.

Ich habe durch Euren Kurs gute Fortschritte gemacht und vor allem bin ich diesmal dabei geblieben. Also erstmal ein großes DANKE an Euch!!!!

Ich kann die Kurse bei Euch nur empfehlen!!! Weiter so....

Gruß Frank

- Frank

Ich habe im Alter von 50 Jahren spontan beschlossen noch E-Gitarre lernen zu wollen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt noch nie ein Instrument gelernt und stand natürlich erstmal etwas verloren mit meiner Gitarre da.

Zunächst versuchte ich es autodidaktisch und mit Hilfe diverser Youtube Videos aber ich merkte schnell daß ich so nicht weiter kam.

Ein örtlicher Gitarrenlehrer führte mich dann an das Thema heran aber von meiner Mentalität her brauch ich immer ein Ziel und einen Plan nachdem ich vorgehen kann.

Kurz darauf stolperte ich dann über die Homepage von Guitar Master Plan.

Nach kurzem einlesen und ein paar Videos später stand fest, das ist genau das was ich suchte.

Jetzt habe ich den roten Faden nachdem ich vorgehen kann und so von Lektion zu Lektion mein Wissen und Können erweitere.

Jede abgeschlossene Lektion bedeutet dabei für mich ein Erfolgserlebnis und motiviert mich immer weiter zu machen.

Am besten finde ich daß ich mein Lerntempo individuell steuern und an meine persönlichen Gegebenheiten anpassen kann.

Das dauert dann zwar definitiv länger als die avisierten 12 Monate aber hey, ein guter Wein braucht auch seine Zeit.

- Thorsten

Auf Youtube habe ich mir im Jahr 2017 Ausschnitte aus diversen Online-Kursen für E-Gitarre angeschaut. Die Demos von Guitar Master Plan mit Ben und Chris haben mich voll überzeugt, so dass ich - 73 Jahre, klassischer "Schlaggitarrengitarrenspieler" mit besonderer Liebe zur Instrumentalmusik von The Shadows u. The Spotnicks - meiner Neugier folgte und den Kurs "Rock & Metal Basiskurs" buchte.

Mir war das Gitarrenspiel nicht ganz fremd, aber ich wollte Neues entdecken, vor allem die musikalischen Grundlagen und Konzepte, die hinter der von klassischen Musikern eher belächelten Rock- u. Metalmusik stehen.

Dieses Hintergrundwissen zu bestimmten Songs zu vermitteln, ist ein wesentliches Anliegen im Basiskurs und den sich später evtl. anschließenden Kursen „69 Rock & Metal Riffs“, „Rock & Metal Riff Masters“ und „Rock & Metal Solo Masters“.

Der Basiskurs bietet dem Anfänger in sehr kleinen Schritten (!) mit permanenter, aber langsamer Steigerung die Möglichkeit dazu.

Ben und Chris haben ihr Konzept mit dem Wechsel von theoretischen Grundlagen zu praktischen Übungen sehr abwechslungsreich aufgebaut; dabei bedienen sie sich moderner Medien wie Videos, Skype, PDF-Dateien, mp3-Dateien für Beispieldemos und als Backingtracks.

Die Videos sprechen mich als Betrachter direkt/persönlich an, ich habe das Gefühl, der Gitarrenlehrer sitzt mir direkt gegenüber. Offene Fragen werden in weniger als 24 Stunden von Ben und Chris z. B. per Email beantwortet.

Wichtig ist auch, dass die beiden Lehrer den Kursteilnehmer immer wieder auffordern, jenseits der vorgegebenen praktischen Übungen, den Mut zur eigenen Improvisation, zum eigenen Songwriting zu haben.

Eine sehr sinnvolle Ergänzung parallel zum Basiskurs ist für mich der Kurs "Phrasing Control" . Hier werden Techniken wie Slide, Vibrato, Stringbending, Rake u.a. per Video mit sehr kleinteiligen Erläuterungen und Vorführungen in bester Bild- u. Tonqualität vermittelt.

Alles wird für den Kursteilnehmer in einem langsam ansteigendem Schwierigkeitsgrad, dessen Wahl der Schüler selbst bestimmen kann, durch Ton- und Notenbeispiele unterfüttert! Mit diesen Techniken können die praktischen Übungen des Basiskurses im Level noch einmal gesteigert werden.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Ben und Chris mit riesen Fleiss und Engagement ein gewaltiges "Gebäude" zur Vermittlung der Grundlagen des E-Gitarrenspiels errichtet haben. Dieses "Gebäude" wird auf Youtube kostenlos durch das eine oder andere Thema aus dem Bereich des E-Gitarrenspiels, des Equipments usw. erweitert.

Ich habe das Gefühl, dass die beiden Gitarristen und Gitarrenlehrer Ben und Chris ihre Musik leidenschaftlich leben!

- Günter

Hey zusammen,

der Rock & Metal Basiskurs ist logisch und klar aufgebaut und wo immer notwendig mit Erklärvideos gespickt.

Vor allem wenn man ab und zu ein paar Lektionen zurückgeht, merkt man, welche Fortschritte man gemacht hat.

Sinnvoll ist die Kombination mit einem oder mehreren anderen Kursen (z.B. Riffs oder Phrasing Control).

Beste Grüsse
Rock on
Coni

- Coni

Der Unterricht von Guitar Master Plan ist gut strukturiert. Die einzelnen Einheiten bauen wohl gewählt aufeinander auf – und sie überfordern nicht 😉. Ihr Inhalt wird gut verständlich präsentiert. Das gilt für die Dokumente (zum Nachlesen) und die Videos.
Ich finde das angewendete Konzept gelungen. Man fühlt sich gut aufgehoben bzw. betreut, und bekommt i.d.R. zeitnah Rückmeldung auf seine Fragen. Zur Klärung von Fragen besteht z.B. die Möglichkeit Fotos und Videos auszutauschen, wovon ich allerdings keinen Gebrauch gemacht habe.

Was ich mir noch wünschen würde ist a) die Möglichkeit einer regelmäßigen Leistungskontrolle – gerne auch auf freiwilliger Basis (z.B. via WebCam) -, einen aktiven Austausch mit anderen Schülern und die Möglichkeit Themen aus dem Kurs mit einem Coach zu intensivieren (z.B. per WebCam). Letztendlich zu erwähnen sei noch der Wunsch nach einem Aufbaukurs, in dem alle genannten Punkte berücksichtigt sind 😀👍👏. Weiter so & viele Grüße!

– Jürgen-Paul Pieper

Ich bin seit ca. einem Jahr mit dem Rock & Metal Basiskurs unterwegs und sehr zufrieden. Ich bin zwar erst bei der Lektion 17 angekommen, das liegt aber an der begrenzten Zeit, die mir zur Verfügung steht. Daher ist es sehr praktisch, das Pensum mit den Lektionen selbst bestimmen zu können.

Die Unterlagen und auch die Videos sind sehr verständlich und hilfreich. Sollten doch Fragen auftauchen, helfen Ben und Chris ratzifatzi per Mail weiter. Dafür vielen Dank und weiter so!“

Gruß
Stefan

– Stefan

Hallo Ben, Chris, und Heli,

bin im Rock & Metal Basiskurs, sowie im Phrasing Kurs. Das kann ich nur jedem Gitarristen empfehlen, der im Gitarrenspiel weiterkommen will.

Toll und logisch aufgebaut, das begreife ich sogar mit fast 70 Jahren. Ich kann euch nur gratulieren zu euren Kursen.

Kommt ein neuer Kurs nach dem Rock & Metal Basiskurs?

Beste Grüße
Werner

- Werner

Wollte schon immer lernen zu spielen und habe über Jahre hinweg nie einen wirklichen Faden gefunden.

Seit dem ich auf eure Videos gestoßen bin habe ich permanent Lust zu üben. Und die Art und Weise wie man bei euch lernt macht einfach nur Lust auf mehr.

Als wirklich blutiger Anfänger ein Riff (Ja klar war ein leichtes Single note. Aber trotzdem) nicht einmal Einer halben Stunde spielen zu lernen war einfach gigantisch 😁.

Macht weiter so 
Greetz Chris

- Chris

War am Anfang skeptisch, aber schon nach den ersten Lektionen im Rock & Metal Basiskurs war ich Feuer und Flamme.

- Stefan

Alles top. Ich habe wenig Zeit zum üben aber ich komme weiter und habe sehr viel Spaß da dran.

Ich bin 54 und erfülle mein Traum (besser zu spat alles gar nicht).

Danke ihr seid ein tolles Team!

- Mick

Seitdem ich den Rock u Metall Basis Kurs bebucht habe, macht das Üben wieder richtig Spaß.

- Andreas

Hallo Rockers,

ja ich bin fleißig am Üben und macht mir sehr viel Spaß,da ich aber noch voll berufstätig bin ist die Zeit zum Üben nicht so reichlich wie ich es gerne wollte. Manche Sachen werde ich später noch länger vertiefen,da ich Euren Kurs ja jederzeit parat habe. Mit dem Solospielen werde ich noch eine Weile doller Üben müssen (wegen meiner alten Maurerhände).

Rock On,
Rainer

– Rainer Leuschner

“Die Qualität und der Umfang der Materialien ist Spitzenklasse. Was mich wirklich weitergebracht hat? – Vor allem die Insider Ratschläge wie man das Gelernte auch sinnvoll und musikalisch anwendet. Wie man das meiste aus Skalen, Licks usw. rausholt und in das eigene Spiel integriert.

Ich übe nicht mehr planlos irgendwelche Übungen, sondern weiß was ich zu tun habe um besser zu werden und um meine Ziele zu erreichen.

Guitar Master Plan ROCKT!”

– Thomas Mayr

Hier mal noch ein großes Lob an euch.
 
Euer Kurs ist echt der Hammer, sehr lehrreich, modern, super abgestimmt und nie langweilig.
Macht weiter so und viel Erfolg.
 
Gruß Mirko

– Mirko

Hallo Ben und Chris,

ich freue mich sehr das ihr an mich gedacht habt. Leider muss ich zugeben das ich durch die anderen Lektionen die Ihr gemacht habt noch nicht durch bin, ich finde diese Klasse und möchte mich da erstmal durchwursteln. Dazu kommt leider noch eine schwierige Zeit die ich noch vor mir haben werde und möchte mir jetzt nicht mit zu vielen vorhaben meine wenige zeit noch zustopfen.

Ich bleibe aber weiterhin an der Sache dran und versuche weiterhin jeden tag soviel wie möglich an der Gitarre zu üben.

Habe in dem letzten Jahr durch und dank euch sehr große Fortschritte gemacht und das macht mir immer mehr Spaß und Laune.

LG Dirk und macht weiter so!!!

- Dirk

Die Unsicherheit darüber, ob euer Kurs wirklich so zielführend ist wie ihr behauptet "Vom Einsteiger zum Band-Niveau in 12 Monaten"...war für mich schon fast unglaubwürdig, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt...und nun bin ich auch davon überzeugt, dass dies mit der entsprechenden Arbeit machbar ist...was ich ja bei mir auch beobachten kann.

- Roland

“Mein Name ist Jürgen Brunnenbauer, ich habe mich dazu entschlossen bei Christopher Gitarrenunterricht zu nehmen, da ich keine Erfahrung mit der Gitarre hatte und es von Grund auf richtig zu lernen!

Der Unterricht ist super strukturiert und leicht verständlich, auf Fragen wird sofort eingegangen. Christopher ist ein super Lehrer, bei dem man auch Theorie lernt. Nach Tabulatur Lieder lernen kann man zwar selber zu hause, über Bücher kann man sich auch einiges an wissen aneignen, aber den wirklichen Erfolg und das Verstehen der Zusammenhänge funktioniert nur mit einem Profi an der Seite der einem diese Dinge verständlich und in deinem persönlichen Tempo erklärt.

Christopher ist ein exzellenter Gitarrenspieler mit einer Leidenschaft sein Wissen weiterzugeben! Er kennt die Tricks und Kniffe der großen Gitarrengötter lehrt dich nicht nur einzelne Songs sondern bereitet dich darauf vor sogar selbst Songs zu schreiben, zu improvisieren und in einer Band erfolgreich zu sein! Meine persönliche Meinung ist, dass ich mit Christopher einen richtigen “Goldgriff” gemacht habe und würde um nichts in der Welt den Lehrer wechseln! Also eine einmalige Gelegenheit und eine tolle Möglichkeit sinnvoll in ein Hobby und vllt auch in die Zukunft zu investieren!

Vielen Dank Christopher!”

– Jürgen Brunnbauer

Im Moment bin ich rundum zufrieden!!! Meine Meinung muss man vor dem Hintergrund sehen, dass ich kein absoluter Anfänger bin. Euer Konzept mit den Videoeinspielungen ist für mich, der schon sehr viele gedruckte Gitarrenschulen mit CD besessen hat/besitzt, einfach großartig. Auf Youtube gibt es natürlich auch andere Gitarrenlehrer, einer mit angeblich ca. 800 Sequenzen, dort fehlt häufig die Kleinschrittigkeit und der systematische Aufbau sowie schriftliche Unterlagen.

Stark ist die Aufbereitung des Materials in sehr anschaulichen kleinen Schritten; es ist didaktisch sehr gut reduziert und aufgebaut und methodisch durch den Videoeinsatz und die Printmaterialien gut verständlich gemacht. Gut ist auch die Ermunterung, die Skala nicht herauf und herunter zu "nudeln", sondern die Anwendung zu Backingtracks zu trainieren. Das habe ich in den vielen Unterrichtsmaterialien, die ich mir früher zu gelegt hatte, im Nachhinein vermisst. Dort wurden die Skalen und Modi vorgestellt und jede Menge Licks (Blues, Rock) schriftlich u. auf CD demonstiert, aber in keinem Songkontext eingebracht.

Deshalb habe ich mich für euch entschieden!!! Macht weiter so!

- Günter

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Kurs und habe das Gefühl, dass ich wirklich spielen lernen kann damit. Der rote Faden hilft mir sehr dabei.

Vorher habe ich halt auch ohne Vorgaben irgendwas versucht zu lernen und stand dementsprechend ratlos da, wie es nun weitergehen kann. Von daher vielen Dank dafür, dass ihr so einen Kurs anbietet.

- Andy

Ich habe ein schweren Job auf dem Bau und komme nur 3x die Woche zum üben. Was nun für mich in dem Sinne nicht schlecht ist und mir auch nicht den druck mache wie in der ersten Zeit.
 
Ich merke für mich selber das sich einige dinge verändern und besser werden im laufe der Zeit und das freut mich Riesig. Wenn ich an den tagen übe bin ich den so 3-4 Stunden am Ball und ich weiss das ihr da anderer Meinung seit aber aus Zeitlichen grünen geht es nicht anders bei mir und ich komme weiter wenn auch etwas langsamer.
 
Das Riff Buch habe ich nun auch von euch gekauft wow sage ich nur mir gefällt einfach was ihr so macht mega geil.
 
Macht weiter so mega geil 🤘😎 Achse den Kurs Phrasierung habe ich auch noch bei euch 🤘😁😎 
 
Rock on Marko

- Marko

Hallo Chris,
bin ab demnächst 54. Habe mit 34 mein Talent für die Westerngitarre entdeckt, und den Spaß den mir das Spielen macht. Damals machte ich mir den Druck, alles schnell lernen zu müssen da ich meinte, ich wäre ja schon so alt um mit dem Gitarrenspiel anzufangen, und ich müsse "aufholen" was andere, die schon früher angefangen haben Gitarre zu spielen.

Mein erster und einziger Gitarrenkurs war das von Peter Bursch angebotene Standardwerk.
Fachlich und von der Vorgehensweise hervorragend für einen Anfänger, jedoch in Bezug auf das angebotene Liedgut streckenweise mehr als zweifelhaft. Ca. 2 oder 3 Monate nachdem ich mit dem Gitarrenspiel angefangen habe, hat mir ein richtig guter Gitarrist der leider 2002 schon nur 29 jährig verstarb, für ein Paar gebrauchte Fußballschuhe ein paar Tricks und Kniffe gezeigt, und mich später immer auch wieder mit den Augen klauen ließ.

Ich hab nur einmal mit einem Kumpel zusammen gejamt, ca. 2 Monate nachdem ich angefangen hatte. Danach habe ich dann 10 Jahre einfach drauflosgeklimpert aber auf Dauer stagniert, da ich die Grundschule nicht gemacht hatte.

Vor ca. 6 Jahren hatte ich dann mit dem Gitarrenspielen aufgehört und habe mir im November eine neue Westerngitarre gekauft. Vor ca. einem Monat habe ich meiner Tochter ihre E Gitarre abgekauft. Habe mir bei You Tube einige Videos zum Gitarrenspiel und E-Gitarrenspiel angeschaut die das will ich hier deutlich sagen fachlich richtig und gut sind. Aber man weiß nicht wo man anfangen oder weitermachen soll.

Euer Guitar Master Plan ist eine richtig geile Sache. Habe mir allerdings 2 - 3 Jahre gegeben, um ihn ganz durchzuarbeiten.

MfG
NoNi.

- Helmut

Ich wollte noch einmal mitteilen wie toll ich Eure Kurse finde.. ich selbst hatte bis vor 3 Monaten noch nie eine Gitarre in der Hand und bin alleine durch den Erfolg motiviert bis in die Haarspitzen..

rock on , liebe Grüsse Sindy..

- Sindy

Vielen Dank für den Kurs. Nachdem ich bei dem anderen Kurs am Verzweiflen war und nur geringe Fortschritte gemacht habe. Kam mit eurem Kurs der Spass am Üben zurück.

- Rainer

Hallo Leute,

ich übe seit Sonntag fleißig mit euren Unterlagen und muss vorab schon einmal sagen: Respekt!!! Der Kurs gefällt mir bis jetzt sehr gut. Er ist klasse aufgebaut und genau das, was ich gesucht habe 😊

Liebe Grüße Evelyn

PS: Macht weiter so 😊

- Evelyn

Tritt auch du diesen E-Gitarristen bei, die effektiv spielen lernen und Fortschritt machen, indem du jetzt auf den gelben "Jetzt kaufen" Button unter diesem Text klickst!

Einmalzahlung
(46% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 197 €

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Ratenzahlung
(40% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 37 € / für 6 Monatsraten

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Unsere 30 Tage Geld-zurück-Garantie für dich

Mit unserer 30 Tage Geld-Zurück-Garantie kannst du nichts falsch machen. Teste den Kurs für 30 Tage. Wenn du nicht zufrieden bist, dann schreibe uns eine Email an Kontakt[at]guitarmasterplan.de und wir erstatten dir dein Geld ohne wenn und aber zurück.

Du hast nichts zu verlieren (außer noch mehr Zeit, die dir davon rennt, weil du keinen roten Faden hast wie du der E-Gitarrist werden kannst, der du sein willst)!

Du siehst also, dass du kein Risiko hast! Klicke deshalb jetzt auf den gelben "Jetzt kaufen" Button unter diesem Text und sichere dir risikofrei das Komplettpaket!

Einmalzahlung
(46% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 197 €

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Ratenzahlung
(40% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 37 € / für 6 Monatsraten

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Du hast nun zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Du lebst weiter damit, dass dich deine Freunde, Familie, Bekannte und Mitmusiker belächeln und deinen Lebenstraum vom E-Gitarre spielen nicht ernst nehmen. Wohl wissend, dass du dich in manchen Situationen dafür schämst und du sogar mit deinem E-Gitarrenspiel unzufrieden und frustriert bist. Trotz stundenlangen üben kannst nicht mal jemanden eben was cooles vorspielen oder ein paar deiner Lieblingssongs anständig und mit coolem Sound spielen.

Super toll wenn du jetzt so ein Intsrument bei dir stehen hast, aber dich gar nicht mehr rantraust, weil du Angst hast, das du dich wieder verspielst oder einfach nicht weißt, was du spielen und üben muss, um so E-Gitarre spielen zu können, wie du es willst.

Ich wünsche es echt niemanden, aber ich war selber schon in der Situation, wo ich alles mit der E-Gitarre an den Nagel hängen wollte, weil ich genau in dieser Situation war. Das fühlte sich einfach nur schrecklich und total frustrierend an. Und ich sage dir, es wird nicht besser, wenn du nichts daran änderst und so weitermachst wie bisher.

Möglichkeit 2: Du beginnst noch heute und machst die Veränderung, die eine 180° Wende in deinem E-Gitarrenspiel bringen wird!

Du kannst bereits nach wenigen Übungsstunden Verbesserungen in deinem E-Gitarrenspiel feststellen und die ersten Riffs, Akkordfolgen, Melodien usw. ohne mit der Wimper zu zucken fehlerfrei und mit stolzer Brust deinen Freunden, Bekannten, deiner Familie oder Mitmusikern vorspielen.

Du wirst dich dadurch viel besser und selbstbewusster fühlen und musst dir endlich keinen Kopf mehr machen, was du wie und wann üben musst, weil du einen ganz konkreten und detailierten Fahrplan hast, der dir genau zeigt, wie du so E-Gitarre spielen kannst, wie du es willst. Außerdem brauchst du dich auch nicht mehr schämen oder rot werden, wenn dich jemand fragt "Hey, du hast ne E-Gitarre? Cool! Spiel mal was!".

Klicke jetzt auf den gelben "Jetzt kaufen" Button, damit du endlich so E-Gitarre spielen kannst, wie du es willst und endlich nicht mehr belächelt wirst oder dich für dein bescheidenes E-Gitarrenspiel schämen musst!

Einmalzahlung
(46% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 197 €

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Ratenzahlung
(40% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 37 € / für 6 Monatsraten

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Häufig Gestellte Fragen

  • Außer einem Computer/Laptop/Tablet mit Internetverbindung, einer E-Gitarre und einem Plektrum musst du keinerlei Voraussetzungen erfüllen, um am Rock & Metal Basiskurs teilnehmen zu können. Alles weitere was du wirklich an Equipment benötigst wirst du im Laufe der Lektionen erfahren.

  • Die meisten unserer Schüler haben eine Übungszeit von 4 - 7 Stunden pro Woche. Wichtig ist nicht die gesamte Übungszeit pro Woche, sondern das du jeden Tag zumindest etwas übst. Selbst wenn du sehr wenig Zeit hast, dann ist es besser, jeden Tag 10 Minuten zu üben, anstatt zweimal für eine Stunde pro Woche. Wenn du den Ratschlägen und Hinweisen im Kurs folgst, dann wirst du zwangsmäßig auch Fortschritt machen.

  • Die Lektionen erhältst du ausschließlich in digitaler Form, innerhalb einer Mitgliederseite.

  • Wir haben unser Bestes gegeben und alle Lektionen mit viel Zeit und Sorgfalt geplant und kreiert. Solltest du selbst nach mehrmaligen wiederholen einer Lektionen etwas nicht verstehen oder Fragen haben, dann kannst du uns im Mitgliederbereich über das hinterlegte Frageformular kontaktieren. In der Regel erhältst du innerhalb von 24 bis 48 Stunden eine Antwort. – Du hast also unseren kompletten Support und kannst dich auf uns verlassen!

  • Du hast zeitlich unbegrenzten Zugang auf alle Kursinhalten. Es fallen keine weiteren Kosten an und es handelt sich nicht um ein Abonnement.

Nutze also jetzt die Chance und klicke auf den gelben "Jetzt kaufen" Button unter diesem Text, solange wir dieses Angebot noch machen!

Einmalzahlung
(46% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 197 €

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Ratenzahlung
(40% Ersparnis zum Normalpreis)

Normalpreis 368€

nur 37 € / für 6 Monatsraten

  • Rock & Metal Basiskurs 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen (Wert: 368€)
  • Sofort Zugang auf alle 48 Lektionswochen mit über 260 Lektionen
  • Bonus: Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe (Wert: unbezahlbar)
  • E-Mail Support (Antwort innerhalb 24 Stunden)
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Einmalige Zahlung und zeitlich unbegrenzter Zugang

Über uns

Nachdem wir, unabhängig von einander, über 10 Jahre lang Schüler bei uns zu Hause im Studio unterrichtet hatten, haben Chris und ich uns zusammengetan und 2015 Guitar Master Plan gegründet.

Unsere Mission: Rock & Metal E-Gitarristen dabei zu helfen, EFFEKTIV E-Gitarre spielen zu lernen. Sodass sie ihre musikalischen Ziele schnell und effektiv erreichen können, um so E-Gitarre spielen zu können, wie sie es wollen.

Mittlerweile lernen über 800 E-Gitarristen in unseren Onlinekursen und 1-zu-1 Coachings. Über 4.000 Personen haben unseren YouTube Channel abonniert, mit mehr als 260 Videouploads und unsere Videos auf YouTube wurden bereits über 500.000 mal aufgerufen.

Chris Klöckl & Ben Hübschmann
Gründer Guitar Master Plan

Impressum | Datenschutzerklärung | Partnerprogramm | Kontakt
© 2018 Guitar Master Plan. Alle Rechte vorbehalten.